ERNTEDANK 2019 IN UNSEREN GEMEINDEN:
Bitte Änderung des Termins in Wachendorf beachten! Danke!

Auch in diesem Jahr wieder wollen wir in allen unseren Kirchengemeinden das Erntedankfest gebührend feiern und zwar:
am Samstag, den 28.09.19 um 18.30 Uhr in der Vorabend-Messe in Sulzau, am Sonntag, den 29.09.19 um 10.15 Uhr mit einem Familiengottesdienst in Bierlingen, am Samstag, den 05.10.19 um 18.30 Uhr in der Vorabendmesse in Wachendorf (bitte Änderung beachten!), sowie am Sonntag, den 06.10.19 um 8.45 Uhr in Börstingen und um 10.15 Uhr in Felldorf.

Damit wir unseren Dank auch wirklich eindrucksvoll und angemessen zum Ausdruck bringen können, sind wir natürlich wieder auf die Unterstützung der Kirchengemeindemitglieder in unseren Kirchengemeinden angewiesen:
Bitte, bringen Sie die Erntegaben zu den angekündigten Zeiten in Ihre Kirche:

Bierlingen: Donnerstag , 26.09. bis 18.00 Uhr

Sulzau: Samstag, 28.09. bis 14.00 Uhr

Börstingen: Freitag, 04.10. bis 17.00 Uhr

Wachendorf: Freitag, 04.10. bis 18.00 Uhr

Felldorf: Samstag, 05.10. bis 10.00 Uhr

Wir freuen uns wieder auf Ihre großzügigen Spenden und danken schon jetzt ganz herzlich dafür.

Wie in den vergangenen Jahren, sollen auch in diesem Jahr die Erntegaben von unseren Erntedankaltären Frau Kirchmann und der „Kinderhilfe Rumänien e.V.“ aus Hechingen, für die wir unter anderem auch jedes Jahr unsere Weihnachtspäckchen-Aktion durchführen, zugute kommen! Dazu ein Auszug aus einem Brief, den Frau Kirchmann uns vor Kurzem zukommen ließ:

“ An die Kirchengemeinden in Starzach!

Ich bedanke mich dafür, dass Sie uns auch in diesem Jahr die Erntedankgaben zur Verfügung stellen, die wir … in unsere 8 Familienhäuser geben und an besonders bedürftige Familien weiterreichen…. Im vergangenen Jahr konnten wir über 20 Bananenkartons mit haltbaren Lebensmitteln verschenken…“

Zu den bedürftigen Familien schreibt Frau Kirchmann:

„… es fehlt an Unterstützung für diese Familien, die nicht selten unter verheerenden Bedingungen vegetieren und immer wieder werden untragbare Zustände geflissentlich übersehen, damit nicht wieder neue Heimkinder entstehen…“

(Mehr Infos zur Situation der bedürftigen Familien sind im neuen Rundbrief des Vereins der Kinderhilfe Rumänien nachzulesen.)

Frau Kirchmann schreibt weiter:

„… Und nun die Liste von wichtigen Lebensmitteln bzw. Hygieneartikeln:

Mehl, Zucker, Reis, Gries, Maismehl, Haferflocken, Nudeln, Kaffee, Tee (Früchte, Minze etc.), Kakao, Konserven (Gemüse, auch Obst), auch Schokolade und Süßigkeiten bzw. Gebäck für die Weihnachtszeit

Waschpulver, Seife, Zahnpasta und Zahnbürsten…..“

Zu diesen wichtigen Lebensmitteln bzw. Hygieneartikeln, die im Großen und Ganzen eingekauft werden müssen, schreibt Frau Kirchmann in ihrem Brief weiter:

„Ich möchte einen Punkt zu bedenken geben: wir könnten Lebensmittel auch in Rumänien kaufen und damit Transportkosten sparen, die wiederum für Lebensmittel eingesetzt werden könnten…. „


Wenn Sie also vielleicht keine Erntegaben aus dem Garten und vom Feld haben und gerne etwas spenden möchten: auch Geldspenden sind sehr willkommen!

Allen, die Erntegaben aus Garten und vom Feld in die Kirchen bringen, allen, die Gaben aus der oben aufgeführten Liste für unsere Erntedankaltäre spenden, und natürlich auch allen, die ihren Erntedank mit einer Geldspende zum Ausdruck bringen, sagen wir schon jetzt ganz herzlich „Vergelt´s Gott!“ auch im Namen von Frau Kirchmann, den Bewohnerinnen und Bewohnern ihrer acht Familienhäuser sowie im Namen der von ihrem Verein unterstützten bedürftigen Familien.

ERNTEDANK 2019 IN UNSEREN GEMEINDEN: Bitte Änderung des Termins in Wachendorf beachten! Danke!
error: Content is protected !!