50 Jahre Kirchenneubau St. Martinus Bierlingen – Alte Fotos

Vor 50 Jahren wurde die Bierlinger Kirche erweitert. Wir feiern dieses Jubiläum in verschiedenen Etappen. Für unsere Festprogramme suchen wir Fotos oder auch Zeitungsausschnitte vom Kirchenneubau. Herzlich bitten wir Sie, uns Bilder oder Artikel, die Sie bei sich zu Hause haben, für eine Dokumentation/Präsentation auszuleihen. 

Vorinformation: 

Sonntag, 19. März, 14.00 Uhr Seniorennachmittag mit Bildern und Geschichten:  50 Jahre – eine Geschichte.

Samstag und Sonntag, 29. und 30. April, Feier des Jubiläums.

Die Bilder bitten wir bis spätestens 17.02.2023 digital oder auf Papier zu den üblichen Öffnungszeiten ins Pfarrbüro zu bringen. Herzlichen Dank!

Mesnerstelle Börstingen

Bei einer Besprechung zur Organisation des Mesnerdienstes für Börstingen hat sich gezeigt, dass es wichtig ist, künftig diesen Dienst auf mehrere Schultern zu verteilen. Dazu zielen wir ein Team von 8 Personen an, sodass die zeitliche Inanspruchnahme für alle überschaubar bleibt. Ein Grundstock für dieses Team hat sich bereits gebildet. Zur Ergänzung suchen wir drei Personen, die in einem überschaubaren Rhythmus, z. B. alle 8 Wochen, diese wichtige Aufgabe mit übernehmen. Wir freuen uns, wenn wir Sie in unserem neuen Mesnerteam willkommen heißen dürfen.

Gerne können Sie sich bei Fr. Alexandra Elsässer (Tel. 07457/6237 ) oder im Pfarrbüro (Tel. 07483/92 80 90) melden.

Pfr. Weber

Schließdienst für die Kirche in Sulzau gesucht

Die Kirchengemeinde Sulzau sucht für die Kirche in Sulzau eine oder mehrere Personen, die bereit wären, die Kirche auf- und auch wieder abzuschließen. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Andrea Kienzle, Tel. 07472/42161.

An folgenden Terminen finden die Kerzensegnungen zu Lichtmess und der Blasiussegen statt:

Wachendorf: 01.02.2023 in der Abendmesse, 18.30 Uhr, Kerzensegnung

Bierlingen: 02.02.2023 in der Abendmesse, 18.30 Uhr, Kerzensegnung

Börstingen: 04.02.2023 in der Vorabendmesse, 18.30 Uhr, Kerzensegnung und Blasiussegen

Felldorf: 05.02.2023 in der Hl. Messe, 8.45 Uhr, Kerzensegnung und Blasiussegen

Sulzau: 05.02.2023 in der Hl. Messe, 10.15 Uhr, Kerzensegnung und Blasiussegen

Wachendorf: 05.02.2023 in der Hl. Messe, 10.15 Uhr, Blasiussegen

Bierlingen: 05.02.2023 in der Hl. Messe, 8.45 Uhr, Blasiussegen

Eltern-Kind-Gruppe Bierlingen

Die Eltern-Kind-Gruppe aus Bierlingen trifft sich jeden Donnerstag, wöchentlich, ab 9.30 Uhr in der Martinusklause in Bierlingen zum gemeinsamen Spielen, basteln und singen. Grundsätzlich sind alle Altersstufen willkommen. In der Regel treffen sich „Vor-Kindergarten-Kinder“.

Die Ansprechpartnerinnen der Eltern-Kind-Gruppe in Bierlingen sind:

Frau Rebecca Killing, Tel. 0176/28035347 und

Frau Tabea Sickeler, Tel. 0162/4238402. 

Bei Fragen können Sie gerne Kontakt zu den Ansprechpartnerinnen aufnehmen.

 

Firmvorbereitung 2023 – Kompaktnachmittag am 28. Januar 2023

Am Samstag, 28. Januar, treffen sich alle Firmlinge ab 13.30 Uhr in der Martinusklause in Bierlingen.

An diesem Nachmittag wollen wir als Gemeinschaft erleben und unserem Glauben auf die Spur kommen. Wir bereiten miteinander die Vorstellmesse der Firmlinge vor, die wir um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus als Vorabendmesse mitgestalten. Die musikalische Gestaltung hat eine Jugendband.

Achtsam begleiten – Der Hospizdienst Rottenburg und Umgebung e.V. bietet 2023 einen neuen Vorbereitungskurs an

Ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter sind in der Arbeit des ambulanten Hospizdienstes Rottenburg unverzichtbar.

Sie unterstützen Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen in einer sehr sensiblen Lebensphase und begleiten diese Menschen im häuslichen Umfeld oder in Pflegeeinrichtungen.

Wir suchen weitere Ehrenamtliche, die sich in der Begegnung von Mensch zu Mensch mit ihren Fähigkeiten und Gaben in diese Tätigkeit einbringen möchten.

Sie werden als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vorbereitungskurs und im Besuchspraktikum sorgfältig auf ihre Aufgabe vorbereitet. Anschließend werden Sie durch Praxisreflexion und Supervision kontinuierlich unterstützt.

Im April 2023 beginnt ein neuer Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Sterbebegleitung.

Herzliche Einladung zum Informationsabend am

Donnerstag, den 26. Januar 2023 um 19.30 Uhr

im Ev. Gemeindezentrum Rottenburg, Kirchgasse 18.

Interessierte erhalten konkrete Informationen zum Vorbereitungskurs.
Vorab können Sie bereits ab 18.30 Uhr Einblicke in unsere Hospizarbeit erhalten und mit unserer Ehrenamtlichen ins Gespräch kommen.

Außerdem sind auch alle diejenigen eingeladen, die sich über den ambulanten Hospizdienst Rottenburg informieren oder in Kontakt treten möchten: Telefonnummer: 07472/167 4480 oder E-Mail: info@hospizdienst-rottenburg.de.

Hinweis auf Ehevorbereitungskurse im Jahr 2023

Das Katholische Dekanat Rottenburg bietet am

Samstag, den 25. März 2023 von 9.30 bis 17.30 Uhr

im Gemeindehaus St. Michael, Hechinger Str. 45, 72072 Tübingen

und 

Freitag, den 30. Juni 2023 von 19.00 bis 22.30 Uhr

im Gemeindehaus St. Stephanus, Heusteigstraße 34, 72127 Kusterdingen

Eheseminare an. 

Die Seminarkosten betragen 35,00 € pro Paar, inkl. Imbiss.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Anmeldung unter: 

Katholisches Dekanat Rottenburg, Tel. 07472/9380-0, E-Mail: dekanat.rottenburg@drs.de

Rottenburger Tafel

Die Tafel Rottenburg bedankt sich sehr herzlich für alle Lebensmittelspenden, die in den letzten Wochen eingegangen sind. Ca. 750 Familien mit insgesamt mehr als 2000 Personen profitieren regelmäßig von den Lebensmittelspenden der Tafel.

Die Sammelkörbe für die Lebensmittel befinden sich in den Eingangsbereichen der Kirche in Bierlingen und Wachendorf.

Hauskommunion
Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die gerne zur Eucharistie kommen würden, dies aber aus gesundheitlichen Gründen für Sie nicht möglich ist. Möglicherweise waren für Sie die coronabedingten Einschränkungen ein Hindernis.

Gerne bringen wir die Hl. Kommunion in einer kleinen einfachen Feier zu Ihnen nach Hause. Auch besteht hierbei die Möglichkeit, das Sakrament der Versöhnung und das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen.

Melden Sie sich dazu im Pfarrbüro, wir teilen Ihnen dann einen Termin mit.