Ministranten

Sternsingen – Einladung an alle Bierlinger Kinder ab der 3. Klasse

Bald werden die Ministranten wie jedes Jahr wieder als Sternsinger verkleidet an Bierlingens Häusern klingeln, den Bewohnern den Segen für das neue Jahr bringen und um eine Spende für notleidende Kinder bitten. Diesmal stehen Kinder in dem Land Peru im Mittelpunkt der Aktion.

Dieses Mal wollen wir alle Kinder ab der 3. Klasse einladen, dabei mitzuhelfen. Wir sind von Mittwoch, den 2.1. bis Sonntag, den 6.1.2019 unterwegs.

Wenn ihr Lust habt, an einem oder sogar zwei Tagen mitzugehen, dann sagt mir einfach schnell Bescheid, damit ich euch einteilen kann. Meine Telefonnummer ist die 07483/928635. Oder kommt einfach zum Infotreffen am Samstag, 15.12. um 17 Uhr in der Martinusklause (gerne mit Eltern). Dort könnt ihr noch Fragen stellen und mir direkt sagen, ob und wann ihr mitgehen möchtet.

Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere von euch beim Sternsingen mitmachen möchte.

Liebe Grüße, Simone Stein

Gemütliches Beisammensein und Austausch der Geburtstagsbesuchsdienste am Mittwoch, den 12.12.18 in Bierlingen:

Am kommenden Mittwoch, den 12.12.18 um 14.00 Uhr sind alle, die in unseren Kirchengemeinden im Auftrag der Kirchengemeinde Geburtstagsbesuche machen, zu einem Austausch und zum gemütlichen Beisammensein in der Martinusklause in Bierlingen eingeladen!

Es wäre schön, wenn alle, die einen Besuchsdienst in unseren Kirchengemeinden wahrnehmen, zu diesem Treffen kommen könnten!

Auf eine rege Teilnahme freuen sich schon jetzt:
Pfr. Gerz, Elfriede Sacha, Eva Zweig und alle Beteiligten.

Ökumenisches Hausgebet im Advent 2018:

Auch in diesem Jahr wieder werden am Montag, den 10.12.18 um 19.30 Uhr die Glocken zum Ökumenischen Hausgebet einladen. Das Thema des diesjährigen Hausgebets lautet „Lebenslicht“.
Materialien für die Hausandacht, zu der sich – wie in jedem Jahr – wieder Familien, Freunde, Nachbarn usw. zusammenfinden können, um gemeinsam zu singen, zu beten und das Wor Gottes zu bedenken, liegen wieder in allen unseren Kirchen aus. Bitte, bedienen Sie sich und denken Sie daran, dass es gut ist, wenn möglichst jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein eigenes Exemplar hat! Scheuen Sie sich nicht, wirklich für jede/n eines mitzunehmen.

Pfarrer Josef Gerz und das Pastoralteam.

Nächster gemeinsamer Gottesdienst aller Erstkommunionkinder in Bierlingen und Vorbereitung dazu:

Der nächste gemeinsame Gottesdienst aller Erstkommunionkinder findet am 3. Adventssonntag, den 16.12.18 um 10.15 Uhr in Bierlingen statt.
Die Vorbereitung dazu wird am Samstag, den 15.12.18 von 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr mit den Kindern der beiden Erstkommuniongruppen aus Bierlingen in der Martinusklause in Bierlingen sein.
Bitte bringt zur Vorbereitung unbedingt Schreibzeug, Kleber und Scheren mit.

ACHTUNG: Alle Erstkommunionkinder treffen sich am Sonntag, den 16.12.18 bereits um 9.45 Uhr in der Kirche in Bierlingen, damit wir noch wichtige Absprachen vorher treffen können!

Ich freue mich schon wieder auf den gemeinsamen Gottesdienst mit Euch und grüße auch im Namen von Pfarrer Gerz Euch und Eure Familien ganz herzlich!

Elfriede Sacha, Pastoralreferentin in Starzach.

ADVENTLICHE MORGENBESINNUNG MIT ANSCHLIEßENDEM FRÜHSTÜCK IN WACHENDORF UND BIERLINGEN:

Auch in diesem Jahr wieder wollen wir uns auch einmal am frühen Morgen auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen und laden dazu alle Interessierten ganz herzlich wieder in Wachendorf und in Bierlingen am Samstag, den 15.12.18 zu einer Adventlichen Morgenbesinnung mit anschließendem Frühstück ein:

– In Bierlingen beginnt die Adventliche Morgenbesinnung um 6.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus in Bierlingen, anschließend sind alle Mitbeterinnen und Mitbeter zum gemeinsamen Frühstück in die Martinusklause eingeladen.

– In Wachendorf beginnt die Adventliche Morgenbesinnung um 6.30 UHr in der Pfarrkirche St. Petrus und Paulus in Wachendorf, anschließend gibt es für alle Mitbeterinnen und Mitbeter ein gemeinsames frühstück im Gemeindehaus St. Josef in Wachendorf.

Auf viele Mitbeterinnen und Mitbeter bei beiden Adventlichen Morgenbesinnungen und auch noch jeweils beim gemeinsamen Frühstück freuen sich schon jetzt:
in Bierlingen: Elfriede Sacha mit Helferinnen und in Wachendorf: Brigitte Steinmetz mit Helferinnen.

WEIHNACHTSMUSICAL 2018 FÜR DEN FAMILIENGOTTESDIENST AM HEILIGEN ABEND IN FELLDORF:

WEIHNACHTSMUSICAL 2018 FÜR DEN FAMILIENGOTTESDIENST AM HEILIGEN ABEND IN FELLDORF:

Auch in diesem Jahr wieder wollen wir ein Kindermusical für Weihnachten, diesmal das Mini-Weihnachts-Musical „Sonderbar“ von Gaba Mertins, für den Familiengottesdienst am Heiligen Abend, 24.12.18 um 16.00 Uhr in Felldorf einstudieren und laden deshalb alle interessierten Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter aus unserer Seelsorgeeinheit recht herzlich zum Mitmachen ein.

Das nächste Treffen findet am Montag, den 10.12.18 wieder um 16.15 Uhr und diesmal bis 17.00 Uhr in der Martinusklause in Bierlingen statt.
Wir wollen wieder die Lieder und diesmal auch die Texte üben!
Wir freuen uns schon wieder auf Euch und das Singen und Üben mit Euch!

Bruno Sacha, Anna Neubacher und Sonja Seifer.

Caritas – Sammlung und Caritas-Kollekte 2018:

„Kinderarmut wohnt nebenan“ – unter diesem Motto ruft die Caritas in diesem Jahr in allen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Sammlung und zu Spenden auf. Die Spenden werden für Hilfsangebote direkt vor Ort eingesetzt: 50% der sammlung bleiben in den Kirchengemeinden für sozial-karitative Aufgaben (Stuttgarter Gemeinden 40%). Der andere Teil geht an den Caritasverband für Projekte in der jeweiligen Caritas-Region vor Ort.

Zum diesjährigen Motto schreibt der Caritas-Verband:
“ Jedes 5. Kind in Baden-Württemberg ist arm. Diese Kinder haben zwar etwas zu essen und anzuziehen. Aber arm zu sein heißt heutzutage, nicht am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Arme Kinder sind oft nicht beim Schulausflug dabei. Viele dieser Kinder haben noch nie ihren Kindergeburtstag zuhause gefeiert. Sie können nicht mitkicken im Fußballverein und haben auch niemanden, der mit ihnen Mathe übt. Und diese Armut hat Folgen: Ihre Chancen, einmal einen Beruf mit guten Aussichten zu ergreifen, sind gering. Arme Kinder können diese ungleichen Startchancen nicht beeinflussen und starten qua Geburt mit schlechten Karten ins Leben. Kinderarmut heute ist meist eine versteckte Not….Und so wird gerne übersehen, dass es Kinderarmut gibt: in der Nachbarschaft, in der Parallelstraße, im nächsten Stadtteil. Tatsache ist: Kinderarmut wohnt nebenan.
…Mit ihrer langfristig angelegten Initiative MACH DICH STARK will die Caritas Rottenburg-Stuttgart Mitstreiter gewinnen, um gemeinsam der sich ausbreitenden Kinderarmut im Südwesten etwas entgegen zu setzen. Um dieses Vorhaben zu transportieren, hat sie in ihrem heuer 100-Jahre-Jubiläumsjahr die Kampagne „Kinderarmut wohnt nebenan“ aufgesetzt. … Zahlreiche Projekte in ganz Baden Würrtemberg ermöglichen es, dass benachteiligte Kinder ein Musikinstrument lernen oder an einer Jugendfreizeit teilnehmen können. Vorlesepaten führen sie in die Welt der Bücher ein. Andere Kinder können dank MACH DICH STARK eine Sportart ausüben oder angeleitet von Naturpädagogen wertvolle Zeit in der Natur erleben.

Jedem Kind eine Chance geben
Um benachteiligten Kindern in Baden Württemberg konkret helfen zu können, ist die Caritas auf Spenden angewiesen…“
Die Caritas bittet um Spenden – bei den Kollekten in den Gottesdiensten aber auch unter dem Stichwort „Caritas-Sammlung 2018″ auf das Konto
IBAN DE31 6005 0101 0002 6662 22, BIC SOLADEST600.“

Schon jetzt an dieser Stelle „Vergelt´s Gott!“ für Ihre großherzige Spende!

Geselliger Mittagstisch im Bierlinger „Gasthaus Rössle“

Es ist Ihnen bisher entgangen? Donnerstags um 11.45 Uhr trifft sich eine gesellige Runde zum Mittagessen im Rössle. Frau Kluy kocht jede Woche Überraschendes; Sie müssen sich keine Gedanken „was koche ich heut?“, Sie können Ihre Küche kalt lassen (gespült ist auch schon) und haben die Gelegenheit zur Begegnung und dem Gespräch mit Gästen aus ganz Starzach. Kommen Sie ruhig unangemeldet und probieren Sie es aus, wir freuen uns über neue Gesichter und laden Sie herzlich ein!

Frau Jutta Keller.

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE ROTTENBURGER TAFEL und Wichtiger Hinweis

„Vergelt´s Gott!“ für Ihre nach wie vor großzügige Unterstützung der Rottenburger Tafel, die weiterhin auf jede Lebensmittelspende angewiesen ist.

Aber ACHTUNG: Auch die Tafel macht Urlaub, deshalb werden die gespendeten Gaben zum letzten Mal in diesem Jahr am Dienstag, den 18.12.18 und zum ersten Mal im neuen Jahr 2019 wieder am Dienstag, den 08.01.2019 abgeholt.
Wir bitten um Beachtung!

Den Spendern danken wir an dieser Stelle nochmals von ganzem Herzen für ihre großherzigen Lebensmittelspenden im Laufe des vergangenen Jahres 2018, wünschen ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten „Rutsch“ und ein segensreiches neues Jahr 2019 und freuen uns schon jetzt wieder, dass Sie uns auch weiterhin im Rahmen Ihrer Möglichkeiten mit Ihren Gaben und ihrem Gebet unterstützen werden!

Pfarrer Josef Gerz und das Pastoralteam der Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach.