UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE ROTTENBURGER TAFEL: URLAUB DER TAFEL UND ERSTER TERMIN DER ABHOLUNG DANACH

„Vergelt´s Gott!“ für Ihre Unterstützung der Rottenburger Tafel! – Aber: Auch die Tafel macht Urlaub:

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rottenburger Tafel machen Urlaub. Der letzte Abholtermin war am vergangenen Dienstag, den 24.07.18.
Der erste Termin nach dem Urlaub, an dem die gespendeten Waren wieder in unseren Kirchen – außer in Sulzau – abgeholt werden, ist Dienstag, der 04.09.18 vormittags!
Wir bitten um Beachtung und freuen uns jetzt schon wieder auf Ihre weitere Unterstützung!

Gemeindewallfahrt der Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach

Auch in diesem Jahr möchten wir mit unserer gesamten Seelsorgeeinheit St. Josef wieder zu einer großen gemeinsamen Gemeindewallfahrt zu Fuß, Fahrrad, Privat-PKW…o.ä. auf die Liebfrauenhöhe aufbrechen, an verschiedenen Stationen Halt machen, beten, Impulse bedenken, singen, auf der Liebfrauenhöhe dann einen Wallfahrtsgottesdienst miteinander feiern, gemeinsam zu Mittag essen, und nach einer gewissen Zeit zur eigenen Verfügung den Tag mit einer Andacht am Marienkapellchen abschließen.

Die Gemeindewallfahrt wird – wie schon verschiedentlich veröffentlicht – diesmal am Sonntag, den 30. September 2018 sein; der Wallfahrtsgottesdienst ist für 11.00 Uhr vorgesehen.

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldezettel bis Freitag, 14.09. im Pfarrbüro an. (Anmeldezettel liegen auch in den Kirchen aus.)

Nähere Infos in den nächsten Starzach Boten!

Geselliger Mittagstisch im Bierlinger „Gasthaus Rössle“

Es ist Ihnen bisher entgangen? Donnerstags um 11.45 Uhr trifft sich eine gesellige Runde zum Mittagessen im Rössle. Frau Kluy kocht jede Woche Überraschendes; Sie müssen sich keine Gedanken „was koche ich heut?“, Sie können Ihre Küche kalt lassen (gespült ist auch schon) und haben die Gelegenheit zur Begegnung und dem Gespräch mit Gästen aus ganz Starzach. Kommen Sie ruhig unangemeldet und probieren Sie es aus, wir freuen uns über neue Gesichter und laden Sie herzlich ein!

Frau Jutta Keller.