Am Mittwoch, den 10.01.18, nach vielem Überlegen und Organisieren war es endlich soweit: 92 junge und ältere Seniorinnen und Senioren konnten sich frohgemut und sehr gespannt mit zwei fast voll besetzten Bussen auf die Fahrt nach Bad Schussenried und Bad Buchau machen. In Bad Schussenried wurde die Reisegesellschaft zunächst in der Brauereigaststätte zu Tisch gebeten, bevor dann zunächst die Besichtigung der prächtigen Bibliothek im neuen Kloster anstand. Nach einer kurzen Einführung konnten die BesucherInnen die einzelnen Kunstwerke und den wunderschönen Gesamteindruck der barocken Bibliothek noch genauer inspizieren und genießen, bevor dann die 100 Krippen im Stockwerk darunter besucht und bestaunt werden konnten. Es gab darunter große und kleine Krippendarstellungen aus ganz verschiedenen Ländern und Gegenden zu sehen, Krippen im neapolitanischen Stil, die ein ganzes Zimmer einnahmen, bis hin zu Miniatur-Krippendarstellungen, die auf engstem Raum Platz fanden und für die man fast eine Lupe gebraucht hätte, um die kleinsten Details entdecken zu können – wenn noch mehr Zeit dazu zur Verfügung gewesen wäre! Die Krippenfahrerinnen und Krippenfahrer aus Starzach hatten leider nicht so viel Zeit, denn schon lockten der Kaffeeduft und die in Aussicht stehenden leckeren Kuchen im Kurhaus in Bad Buchau. Dort angekommen, stärkten sich alle mit den angebotenen Köstlichkeiten, und anschließend ließen sie es sich nicht nehmen, noch die Kirche zu besichtigen, in der unser Pfarrer Gerz einst lange Jahre gewirkt hat. Nach diesen sehr vielfältigen Eindrücken und Erlebnissen traten schließlich alle Mitfahrerinnen und Mitfahrer erfüllt, zufrieden und müde die Heimfahrt an.

Krippenfahrt 2018 nach Bad Schussenried und Bad Buchau
error: Content is protected !!