Unterstützung der Rottenburger Tafel durch Neugefirmte aus unserer Seelsorgeeinheit:

Eine Gruppe der erst vor kurzem neu gefirmten jungen Menschen aus unserer Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach hat sich von der Not der von der Tafel Rottenburg unterstützten bedürftigen Menschen ansprechen lassen und möchte am kommenden Samstag eine Hilfsaktion für sie durchführen. Dazu schreiben sie:

„Unter dem Motto:
Weihnachten für alle ….
sammeln die Neugefirmten aus Starzach
am Samstag, den 5. Dezember 2020
vor dem NETTO in Bierlingen für die Tafel in Rottenburg.

Es gibt einen unglaublichen Überfluss an Lebensmitteln, und es gibt Menschen, die nicht genug zum Leben haben. Während viele Bürger im vorweihnachtlichen Einkaufsrausch sind, haben andere leider nicht mal genug Geld fürs Essen. Deshalb wollen die Neugefirmten aus Starzach nicht wegschauen, sondern für die Tafel in Rottenburg Werbung machen und Lebensmittelspenden sammeln, um den betroffenen Menschen in unserer Region direkt zu helfen – natürlich unter strengster Beachtung und Einhaltung der geltenden Corona-Hygiene- und Abstands- Regeln und auf jeden Fall mit dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung!

Falls Sie sich fragen, was man denn spenden kann…. Alle haltbaren (Trocken-) Lebensmittel, deren Haltbarkeitsdatum noch nicht überschritten ist.

Nudeln
Reis
Tomatensoße
Konserven
Gemüsebrühe
Milch
Kaffee/löslicher Kaffee
Tee
Kakao
Schokoaufstrich
Marmelade
Gemüse-/Fruchtgläschen für Babys und Kleinkinder
Haferflocken

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und bedanken uns bereits im Voraus im Namen der Neugefirmten!“

Patrick Leins                und           Kerstin Birkle-Noé

Unterstützung der Rottenburger Tafel durch Neugefirmte aus unserer Seelsorgeeinheit:
error: Content is protected !!