Der Kirchengemeinderat von St. Johannes Baptist Felldorf hat in seiner letzten Sitzung
– unter anderem die Angebote verschiedener Firmen über die verschiedenen anfallenden Reparatur-Arbeiten unter anderem bezüglich des Geländers am Anbau der Kirche hinten und an der „Terasse“ vorne sowie die schadhafte Treppe direkt an der Kirche beraten.
– Außerdem wurde die Vertretung für den Mesner an Silvester besprochen: Roswitha Merz übernimmt diese Vertretung.
– Der Hauptberatungspunkt an diesem Abend war das 50-jährige Jubiläumsfest der Altar- bzw. Kirchweihe, das im nächsten Jahr, am 23. und 24.06.18 gefeiert wird.
Es wird unter anderem einen Bilder- bzw. Dia-Abend mit Bildern von Martin Müller am Samstag geben. Evtl kann dazu auch Vesper angeboten werden. Außerdem wird es am Sonntag dann einen Festgottesdienst mit dem Generalvikar Clemens Stroppel aus Rottenburg geben, der vom Kirchenchor mit einer neu einzustudierenden Festmesse musikalisch mitgestaltet wird. Parallel dazu sollte, wenn möglich, ein Kindergottesdienst stattfinden, der aber nach Möglichkeit von einem anderen Starzacher Kindergottesdienstteam vorbereitet und durchgeführt werden soll, damit die Felldorfer Mitarbeiterinnen den Festgottesdienst mitfeiern können. Frau Sacha wird sich darum kümmern. Nach dem Gottesdienst soll es ein Mittagessen geben, das nach Möglichkeit von einem der Felldorfer Vereine ausgerichtet werden sollte. Albert Baur fragt nach. Den Nachmittagskaffee bzw. den Kuchenverkauf wird dann wieder der Kirchengemeinderat übernehmen.
Ein Abschluss des Tages und der Festlichkeiten mit dem Kirchenchor wäre schön. Außerdem eine Spielstraße für Kinder .

Neueste Infos aus der letzten Sitzung des Kirchengemeinderats St. Johannes Baptist Felldorf: