Am Sonntag, den 18.06.17 findet in Starzach wieder der „außerordentliche missio-Sonntag“ statt, an dem in regelmäßigen Abständen in den Seelsorgeeinheiten bzw. Kirchengemeinden unserer Diözese die Arbeit des Missionswerks „missio“ sowie die Weltkirchliche Arbeit der jeweiligen Seelsorgeeinheit bzw. Kirchengemeinde im Mittelpunkt des Interesses stehen. In diesem Jahr wird deshalb Pfarrer Boniface Dasaa, der ja aus Ghana stammt, die Gottesdienste dieses besonderen Sonntags in unserer Seelsorgeeinheit vorbereiten. Der Pastorale Ausschuss „Mission-Entwicklung-Frieden“ wird auch diesmal wieder in allen unseren Gemeinden mit dem „Eine-Welt-Verkauf“ als einem wichtigen Baustein unseres weltkirchlichen Engagements vor Ort präsent sein. Mit dem Überschuss aus dem Erlös dieses Verkaufs von „Eine-Welt-Waren“ unterstützen unsere Kirchengemeinden verschiedenste Hilfsorganisationen, Einrichtungen, Projekte und Menschen in besonderen Notlagen wie z. Bsp. die Arbeit von Frau Maria-Theresia Höschle in einem Kinderdorf der Rudolf-Walther-Stiftung in Guatemala, wo Frau Höschle besonders ganz arme Familien z.Bsp. über ein Frühstücksprojekt unterstützt, oder die Arbeit von Frau Affia Rose Hermle aus Pakistan, die zwei Schulen für Kinder aus vorallem armen christlichen, aber auch muslimischen Familien in Pakistan gegründet hat und mit Hilfe eines eigens dafür ins Leben gerufenen Vereins unterhält, oder die Arbeit des Vereins „Kinderhilfe Rumänien e.V.“ von Frau Kirchmann aus Hechingen, die in Rumänien verschiedene Kinderhäuser aber auch Häuser für Senioren eingerichtet hat und besonders in Not geratene, vernachlässigte, oft auch traumatisierte Kinder und Jugendliche aufnimmt, ihnen ein Aufwachsen in einer „normalen“ Familie ermöglicht und dafür sorgt, dass sie eine gute Schulbildung und anschließend auch noch eine gute Berufsausbildung erhalten. Darüber hinaus unterstützen aber unsere Kirchengemeinden immer wieder auch Opfer plötzlich einbrechender Katastrophen wie Erdbeben, Überschwemmungen u.ä. über Spenden an Hilfswerke und -organisationen wie Caritas International oder auch Misereor usw. Ein weiteres Projekt, das unsere Seelsorgeeinheit aus diesem Überschuss unterstützt hat, war unter anderem auch die Mitfinanzierung eines Unterstands bzw. eines „Hauses“ für eine Getreidemühle in einer von Pfarrer Boniface Dasaa unterstützten Kirchengemeinde in Ghana. Ein weiteres „Standbein“ unserer weltkirchlichen Arbeit ist die Unterstützung der Ausbildung von Priestern über die Übernahme dreier Priesterpatenschaften über die Diözese Rottenburg-Stuttgart und das Hilfswerk Adveniat, die in unserer Seelsorgeeinheit über die Kollekte „Priesterausbildung“ finanziert wird.

Alle Kirchengemeindemitglieder unserer Seelsorgeeinheit und alle, die sich für das weltkirchliche Engagement unserer Kirchengemeinden, die Arbeit des PA „Mission-Entwicklung-Frieden“ und für das Missionswerk „missio“ interessieren, sind an diesem Wochenende ganz besonders zu den Gottesdiensten und den Ständen des „Eine-Welt-Verkaufs“ eingeladen!

Außerordentlicher missio-Sonntag in Starzach – besonderer Hinweis und Einladung