Die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Felldorf feierte am vergangenen Sonntag das 50-jährige Jubiläum der Grundsteinlegung ihrer Kirche St. Johannes Baptist in Felldorf mit einem Festgottesdienst und einem anschließenden Stehempfang. Allen, die in irgendeiner Weise mitgewirkt und mit dazu beigetragen haben, dass dieses Jubiläum wirklich würdig gefeiert werden konnte, sei ein ganz herzliches „Vergelt´s Gott!“ gesagt:
– allen, die die Kirche für diesen Anlass hergerichtet und schön geschmückt haben,
– dem Kirchenchor, den liturgischen Diensten (Minis, Lektorin, Kommunionhelferinnen…), und allen anderen, die irgendwie in die Feier des Gottesdienstes eingebunden waren und mitgewirkt haben,
– sowie dem Kleinkindergottesdienstvorbereitungskreis, der sich Gedanken zur Bedeutung einer Grundsteinlegung für die einzelnen Gemeindemitglieder und für eine Kirchengemeinde gemacht und diese dann in einem Bild vor dem Altar für alle sichtbar zum Ausdruck gebracht hat und der den anschließenden Stehempfang für die Fest- und Gottesdienstgäste geplant, vorbereitet und durchgeführt hat,
– und schließlich allen, die auch noch in irgendeiner Weise beteiligt waren, aber noch nicht erwähnt worden sind:
Ihnen allen ganz herzlichen Dank für ihren Einsatz!
Und ganz herzlichen Dank natürlich auch allen, die gekommen sind und mitgefeiert haben, denn was wäre ein Fest ohne Gäste…!?

Pfarrer Josef Gerz und Leonie Straub, Zweite Vorsitzende des KGR Felldorf.

Übrigens: Am Patrozinium 2018, also am 23.06.18 und 24.06.18 wollen wir unser 50-jähriges Jubiläum der Altarweihe und der Weihe der neuen Kirche feiern! Schon jetzt laden wir dazu ganz ganz herzlich ein!

 

50-JÄHRIGES JUBILÄUM DER GRUNDSTEINLEGUNG DER KIRCHE IN FELLDORF – Ein herzliches „Vergelt´s Gott!“