Ministranten Bierlingen

Bierlingen

Am 08.10.2017 wurden in St. Martinus Bierlingen einige Ministrantinnen und Ministranten für ihren Dienst geehrt, und leider mussten wir uns auch von einigen verabschieden.

Geehrt für 5 Jahre aktiven Ministrantendienst wurden Melina Meinke, Lisa Marie Noé, David Stein, Vanessa Visel und Judith Oswald. Für sogar 10 Jahre Dienst wurde Diana Kronenbitter geehrt. Toll, dass ihr weiterhin dabei seid!

Verabschiedet wurden Aileen Gall (2 Jahre), Emma Faiss und Sophia Autenrieth (beide 3 Jahre), Janice Warkall (9 Jahre) und Bianca Kronenbitter, die sogar 12 Jahre aktive Ministrantin war.

Euch allen einen herzlichen Dank für eure Bereitschaft, auch am Sonntag früh aufzustehen und den wichtigen Ministrantendienst zu übernehmen.image_display.php?image=995258-3.jpg

Voranzeige und Einladung zum ÖKUMENISCHEN GOTTESDIENST ZUM REFORMATIONSGEDENKEN in Felldorf:

Am Sonntag, den 22.10.17 um 10.15 Uhr werden wir zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Mühlen in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Felldorf einen ÖKUMENISCHEN GOTTESDIENST ZUM REFORMATIONSGEDENKEN feiern. Das Thema dieses Gottesdienstes lautet: „Christus, unsere (gemeinsame) Mitte“.
Schon jetzt laden wir alle Gemeindemitglieder unserer gesamten Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach, alle Gemeindemitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Mühlen und der evangelischen Kirchengemeinde Eckenweiler sowie alle anderen, die diesen Gottesdienst gerne mitfeiern möchten, ganz herzlich dazu ein!

Auf viele mitfeiernde Schwestern und Brüder im Glauben freuen sich schon jetzt:
Pfarrer Johannes Unz aus der evangelischen Kirchengemeinde Mühlen und Pfarrer Josef Gerz und Pastoralreferentin Elfriede Sacha aus der katholischen Seelsorgeeinheit Starzach.

Parallel zu diesem Gottesdienst findet ein Kindergottesdienst im Kirchengemeindesaal in Felldorf statt, zu dem wir ebenfalls jetzt schon ganz herzlich alle Kinder aller Konfessionen, die gerne mitbeten, mitsingen, miteinander Geschichten hören, spielen, basteln und so auf kindgemäße Art und Weise das Wort Gottes bedenken möchten, einladen! Wir beginnen wieder mit den „Großen“ in der Kirche und gehen dann gemeinsam in den Kirchengemeindesaal, wo wir dann „unseren“ kindgemäßen Gottesdienst feiern werden.

Es freuen sich schon jetzt auf eine bunte und fröhliche Kinderschar: die Mitarbeiterinnen im KIGO-Team aus Mühlen und die Mitarbeiterinnen im Kleinkindergottesdienst-Vorbereitungsteam Felldorf.

TOTENGEDENKEN IM MONAT NOVEMBER UND ERINNERUNG AN DIE VERSTORBENEN DAS GANZE JAHR ÜBER

„Stilles Gedenken der Verstorbenen“ im Monat November in allen Gottesdiensten:

Im Monat November laden wir auch diesmal wieder alle Kirchengemeindemitglieder unserer Seelsorgeeinheit ein, die Namen ihrer lieben Verstorbenen, für die in den Gottesdiensten im November besonders gebetet werden soll, auf einen kleinen Zettel aufzuschreiben und diesen in der Sakristei oder bei der jeweiligen Mesnerin abzugeben. Die Zettel werden vor dem Gottesdienst in einem Kästchen auf den Altar gestellt. Im Gottesdienst werden dann alle Verstorbenen, deren Namen in diesem Kästchen aufgeschrieben bzw. verzeichnet sind, in das Gebet mit einbezogen, ohne dass der Priester die Namen einzeln vorliest.

Erinnerung an die Verstorbenen unserer Seelsorgeeinheit das ganze Jahr über:

Um die Erinnerung an die Verstorbenen aus unserer Seelsorgeeinheit auch das Jahr über wach zu halten und zu unterstützen, ist in allen Kirchen unserer Seelsorgeeinheit an einem jeweils geeigneten Ort in der Nähe der Osterkerze ein sogenanntes Totenbuch aufgelegt, in dem die Verstorbenen der letzten fünf Jahre aus unserer Seelsorgeeinheit verzeichnet sind und das immer wieder ergänzt wird. Dieses Totenbuch liegt das ganze Jahr über aus und kann von jedem, der in die Kirche kommt und der Verstorbenen gedenken möchte, angeschaut werden.

Außerdem wird jede Kirchengemeinde weiterhin der Verstorbenen des vergangenen Monats/ der vergangenen Monate gedenken, das heißt:

um das Gedenken an unsere lieben Verstorbenen zu intensivieren, werden wir in allen unseren Kirchengemeinden das frühere „zweite Totengedenken“ oder auch den Brauch des „zweiten Totengottesdienstes“ aufgreifen und das Gedenken der jeweiligen Kirchengemeinde an die Verstorbenen des vergangenen Monats/ bzw. der vergangenen Monate in die Reihe der Intentionen aufnehmen. Dies bedeutet, dass wir als gesamte Kirchengemeinde der Verstorbenen in dem jeweiligen Gottesdienst bzw. der jeweiligen Werktagsmesse gedenken. Die Angehörigen, die sicher ihre eigenen Orte und Zeiten ihres persönlichen Gedenkens an ihre lieben Verstorbenen haben, sind zu diesen Gottesdiensten – wie immer – herzlich eingeladen, aber natürlich nicht zur Teilnahme verpflichtet. Vielmehr soll dieses Gedenken der gesamten Kirchengemeinde Sie, liebe Angehörige, in Ihrer Trauer begleiten, entlasten und unterstützen, gleichgültig, wo Sie sich zur Gottesdienstzeit gerade befinden.

So laden wir alle, die sich auf die eine oder die andere Art an ihre Verstorbenen erinnern lassen oder für ihre Verstorbenen beten lassen möchten, ganz herzlich ein, diese Möglichkeiten rege zu nützen.

Freiwillige Spenden für die Intentionen werden wir für Aufgaben in unseren Kirchengemeinden verwenden.

Pfarrer Josef Gerz, das Pastoralteam und die Zweiten Vorsitzenden der Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach.

Nächste Sitzungen des GA der Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach und KGR Bierlingen + Felldorf

Der Gemeinsame Ausschuss der seelsorgeeinheit St. Josef Starzach trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, den 18.10.17 um 20.00 Uhr in der Martinusklause in Bierlingen.

Pfarrer Josef Gerz und Leonie Straub, Zweite Vorsitzende des GA Starzach.

******************************************************************************************************************************************************************

Der Kirchengemeinderat von St. Martinus in Bierlingen trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am Freitag, den 20.10.17 um 20.00 Uhr in der Martinusklause in Bierlingen.

Pfarrer Josef Gerz und Gebhard Breil, Zweiter Vorsitzender des KGR Bierlingen.

******************************************************************************************************************************************************************

Der Kirchengemeinderat von St. Johannes Baptist Felldorf trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, den 19.10.17 um 20.00 Uhr im Konferenzraum in Felldorf.

Pfarrer Josef Gerz und Leonie Straub, Zweite Vorsitzende des KGR Felldorf.

Die neue Erstkommunionvorbereitung beginnt: Einladung zum ersten gemeinsamen Gottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder

1) Es ist wieder einmal soweit: die neue Erstkommunionvorbereitung beginnt! Der erste Info-Elternabend findet am Dienstag, den 24.10.17 um 20.00 Uhr in der Martinusklause in Bierlingen statt.
Zu diesem Elternabend sind alle Eltern der neuen Erstkommunionkinder 2018 recht herzlich eingeladen!
Wenn jemand noch keinen Einladungsbrief bekommen hat, obwohl er/sie ein Erstkommunionkind in der Familie hat, melde sich bitte möglichst umgehend, spätestens aber bis Freitag, den 13.10.17 vormittags im Pfarrbüro in Bierlingen (Tel. 07483/ 92 8090) oder bei Pastoralreferentin E. Sacha, Tel. 07483/ 9 11 84), damit wir richtig planen können!

2) Der erste gemeinsame Gottesdienst, bei dem sich die neuen Erstkommunionkinder vorstellen werden, ist am Sonntag, den 15.10.17 um 10.15 Uhr in Felldorf.
Zu diesem Gottesdienst, den die neuen Erstkommunionkinder mitgestalten werden, sind alle Erstkommunionkinder aus unserer Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach, ihre Familien und natürlich alle Gemeindemitglieder und alle, die die Erstkommunionkinder und ihre Familien auf dem Weg zur Erstkommunion begleiten möchten, recht herzlich eingeladen!

ACHTUNG: Die Erstkommunionkinder treffen sich am Sonntag, den 15.10.17 bereits um 9.45 Uhr in der Kirche in Felldorf, damit wir noch verschiedene notwendige Absprachen treffen können!

Pfr. Gerz und PR Elfriede Sacha.

WICHTIGE TERMINE IM MONAT OKTOBER:

– Sonntag, 01.10.17: 10.15 Uhr Erntedank-Familiengottesdienst mit der Kita in Wachendorf;
– Mittwoch, 04.10.17: 20.00 Uhr KGR-Sitzung Sulzau;
– Sonntag, 08.10.17: Ausflug des Kirchenchores Felldorf;
Samstag, 14.10.17: 8.30 Uhr: Martinusklause-Großputz und Turmgroßputz in Bierlingen;
– Sonntag, 15.10.17: Vorstellung der neuen Erstkommunionkinder im Gottesdienst um 10.15 Uhr in Felldorf;
Montag, 16.10.17: keb- Veranstaltung „Auf Engelspuren in der Bibel“ (Margret Schäfer-Krebs), 20.00 Uhr in der MK Bierlingen;
Mittwoch, 18.10.17: Marktgottesdienst um 10.00 Uhr in Bierlingen; um 20.00 Uhr GA-Sitzung in der Martinusklause in Bierlingen;
Donnerstag, 19.10.17: 20.00 Uhr KGR-Sitzung Felldorf im Konferenzraum;
– Freitag, 20.10.17: 20.00 Uhr KGR-Sitzung Bierlingen in der MK;
– Samstag, 21.10.17: Ehrenamtskongress in Rottenburg ganztägig; 18.30 Uhr Gottesdienst für Ehejubilare in Wachendorf;
Sonntag, 22.10.17: 10.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in Felldorf anl. des Reformationsjubiläums (mit der Ev. Kirchengemeinde Mühlen);
– Dienstag, 24.10.17:
20.00 Uhr Erster Elternabend der neuen Erstkommunioneltern in der Martinusklause in Bierlingen;
– Donnerstag, 26.10.17: 14.00 Uhr Gottesdienst mit Krankensalbung in Bierlingen; anschl. Kaffee und Kuchen in der MK;
Freitag, 27.10.17: keb- Veranstaltung um 20.00 Uhr im Gemeindehaus St. Josef in Wachendorf „Homöopathie bei Kleinkindern“ (Christine Mayer);

STELLENANGEBOT: ZUVERLÄSSIGE PERSON FÜR DIE REINIGUNG DER KIRCHE IN FELLDORF GESUCHT:

Die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Felldorf sucht möglichst ab sofort eine zuverlässige Person für die Reinigung der Kirche. Die Arbeitszeit beträgt ca. 3 Stunden pro Woche.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Pfarrer Josef Gerz Tel. 07483/ 9280914, im Pfarrbüro in Bierlingen, Tel. 07483/ 928090 oder bei Leonie Straub, Zweite Vorsitzende des KGR Felldorf, Tel. 07483/ 679.