Auftakt-Tag der Firmvorbereitung am 24. 2.18 steht an:

Die Firmvorbereitung startet auch in diesem jahr wieder mit dem ​Auftakt-Tag am Samstag, den 24.02.18 von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr in den Kirchengemeinderäumen in Felldorf. Inhaltlich wird es bei diesem Auftakt-Tag vorallem um die Grundpfeiler einer christlichen Gemeinde: Caritas-Leiturgia-Martyria gehen. Wir werden den verschiedenen Aufgaben, Diensten, Aktionen einer christlichen Gemeinde in unserer Seelsorgeeinheit und auch in unserem Dekanat, unserer Diözese und auch weltweit etwas genauer nachgehen. Außerdem werden Fachleute aus unserem Dekanat und unserer Seelsorgeeinheit da sein, die etwas zu diesen verschiedenen Bereichen erzählen. Die Versorgung der Firmbewerberinnen und Firmbewerber sowie für die Gestaltung des äußeren Rahmens der einzelnen Arbeitseinheiten werden die Jugendlichen selbst übernehmen.
Zum Aufbau und zum Herrichten usw. treffen wir uns alle um 8.30 Uhr in Felldorf.

​Näheres im nächten Mitteilungsblatt!

Ich freue mich schon auf die Arbeit mit Euch und grüße Euch herzlich,

Elfriede Sacha.

Nächster Seniorennachmittag in Felldorf: Einladung

Zum nächsten Seniorennachmittag am Mittwoch, den 21.02.18 um 14.00 Uhr in Felldorf im Kirchengemeindesaal sind wieder alle Seniorinnen und Senioren aus Felldorf und auch alle anderen Interessierten recht herzlich eingeladen!
Diesmal wird Herr Diakon Ewald Wurster aus Mühringen uns wieder Interessantes, diesmal zum Thema ENGEL erzählen!
Wir freuen uns schon jetzt auf einen unterhaltsamen und informativen Nachmittag mit Ihnen!

Auf viele interessierte Seniorinnen und Senioren aus Felldorf und Interessierte aus Starzach und Umgebung freuen sich schon jetzt:
​Nelli Oswald, Roswitha Merz und Anita Hertkorn.

​Übrigens: Wenn Sie Fahrgelegenheit brauchen, melden Sie sich bitte wieder bei Nelli Oswald, Tel. 07483/ 534 – wir holen Sie gerne zu Hause ab und bringen Sie auch wieder sicher zurück!

„Schaffer in Gottes Garten“

Am Rosenmontag, den 12.02.18 hat sich der Kirchengemeinderat St. Martinus Bierlingen etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie wollten wieder einmal – wie schon in so manchen Jahren vorher – beim diesjährigen Rosenmontagsumzug in Bierlingen mitmachen.. Nach einigem Hin- und Her wurde dann auch ziemlich schnell ein passendes Motto gefunden, das auch mit der Arbeit des Kirchengemeinderates übereinstimmt:
Als
„SCHAFFER IN GOTTES GARTEN “
wollten sie
in diesem Jahr mit dabei sein – und das taten sie dann auch – wie das Bild zeigt. Auf dem Bild sind einige Kirchengemeinderäte und Freunde, Mitschaffer und Unterstützer zu sehen.

Eine wirklich „tolle“ Truppe – auch, aber nicht nur! – zur Fasnetszeit!

WELTGEBETSTAG 2018: „Frauen aller Konfessionen laden ein“:

Der diesjährige Weltgebetstag, der am Freitag, den 02.03.18 um 19.00 Uhr in Felldorf stattfindet, steht unter dem Motto: „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ und wurde inhaltlich von den Frauen aus Surinam vorbereitet.

Auch diesmal wieder gibt es einen Weltgebetstags-Projektchor. Die nächste Probe dieses WGT-Projektchores wird voraussichtlich am Mittwoch, den 21.02.18 um 19.00 Uhr, und eine letzte Probe wird dann am Donnerstag, den 01.03.18 um 18.00 Uhr sein.

Zu diesem Projektchor sind wieder alle interessierten und sangesfreudigen Frauen und auch Männer aller Konfessionen aus Felldorf, aber auch alle anderen interessierten Frauen und Männer aus den übrigen Starzacher Gemeinden ganz herzlich eingeladen!

ACHTUNG. Über noch etwas mehr Verstärkung würden wir uns sehr freuen!

Auf eine fröhliche Runde interessierter und engagierter Frauen und Männer freut sich schon jetzt wieder der Vorbereitungskreis der Verantwortlichen für den „Weltgebetstag in Starzach“:
Brigitte Steinmetz, Sonja Seifer, Doris Müller und Elfriede Sacha.

Einladung zum nächsten parallelen Kleinkindergottesdienst am 1. Fastensonntag, den 18.02.18 in Börstingen:

Zum nächsten parallelen Kleinkindergottesdienst, der am 1. Fasten-sonntag, den 18.02.18 um 10.15 Uhr in Börstingen stattfindet, sind wieder alle Klein-, Kindergarten- und Grundschulkinder ganz herzlich eingeladen! Wir beginnen „unseren“ Gottesdienst im Pfarrhaus in Börstingen und kommen dann zum Schlusssegen in die Kirche zu den „Großen“.

Auf eine große und fröhliche Kinderschar freut sich schon jetzt das Vorbereitungsteam Börstingen: Diana Lohmiller, Tanja Lohmiller und Sonja Sausgruber.

Übrigens:Wussten Sie das schon? –
Eine kleine Info für alle Eltern und Erziehungsberechtigten von Kindern im Klein-, Kindergarten- und Grundschulalter:

> Der parallele Kleinkindergottesdienst richtet sich mit seiner Gestaltung vor allem an die mitfeiernden Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter, wobei auch noch jüngere und auch ältere Kinder durchaus altersentsprechend einbezogen werden können. Die Kinder, die sich alleine „trauen“, dürfen ohne Begleitung durch Eltern oder ältere Geschwister zum Kindergottesdienst kommen, aber auch Begleitpersonen, gleichgültig welchen Alters, sind herzlich willkommen und dürfen gerne mitfeiern.

> Was wird in den parallelen Kindergottesdiensten gemacht?

In unseren parallelen Kindergottesdiensten wird auf alters- und kindgemäße Art und Weise das Wort Gottes des betreffenden Sonntags „ausgelegt“. Das heißt, aus den Lesungen bzw. dem Evangelium des betreffenden Sonntags wird ein Thema ausgesucht, das dann den Kindern mit Hilfe von Geschichten, Spielen, Bastelarbeiten u.ä. erschlossen wird. Drum herum werden religiöse Kinderlieder – meist mit Gesten oder Aktivitäten – gesungen und Gebete formuliert, die die Lebenswelt und die Gefühlswelt der Kinder zur Sprache bringen und ihnen helfen, die Inhalte und Themen zu verstehen und zu verinnerlichen.
Zur „Nacharbeit“ bzw. als Gesprächsanlass für die Kinder und die Eltern über das Erfahrene und Erlebte bekommen die Kinder in der Regel ein Bild, einen Gegenstand oder ein Blatt mit, das mit dem zu tun hat, was besprochen wurde.

> Und wie läuft so ein „Paralleler Kleinkindergottesdienst“ ab?

Der Ablauf ist in allen unseren Kirchengemeinden in etwa gleich:

1. Begrüßung/ Anzünden der Jesus-Kerze/ Kreuzzeichen

2. Einstimmung mit einem Lied

3. Hinführung mit einem Bild, einer Aktion, einer gestalteten Mitte, einem Rollenspiel, einer Geschichte u.ä., die in das Thema des Gottesdienstes einführt

4. Erzählen des Tagesevangeliums oder der Tageslesung oder auch nur eines Satzes oder eines Gedankens daraus in einer kindgemäßen Fassung und Herstellen des Bezugs zum Thema des Gottesdienstes

5. Erschließendes Gespräch oder Aktion o.ä.

6. Lied

7. Bastelarbeit mit den Kindern und Gespräch

8. Fürbittendes Gebet

9. Vater unser (mit Gesten gebetet)

10. Abschlusslied, das das Thema des Gottesdienstes nochmals aufgreift bzw. weiterführt…

Anschließend: Wir gehen in die Kirche zu den „Großen“ und erzählen dort, was wir gemacht haben. Manchmal singen wir dazu auch noch ein Lied… Dann werden wir alle gemeinsam gesegnet und dann zurück in den Alltag gesendet…

ACHTUNG: In Wachendorf beginnt der parallele Kleinkindergottesdienst in der Kirche und geht dann im Gemeindehaus St. Josef weiter, wo die Kinder nach dem Gottesdienst abgeholt werden können, weil der Weg für eine Rückkehr in die Kirche zu weit ist. Am Ende der Kleinkindergottesdienste steht hier noch eine gemeinsame Segensbitte, bevor die Kinder entlassen werden.

Und in Felldorfbeginnt der parallele Kindergottesdienst auch oben in der großen Kirche zusammen mit den „Großen“. Die Kleinen (und ihre BegleiterInnen) werden dann in ihren Gottesdienst verabschiedet und kehren danach wieder zum gemeinsamen Segen in die Kirche zurück.

Noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an eine der Mitarbeiterinnen des Vorbereitungsteams in ihrer Gemeinde. Die Mitarbeiterinnen freuen sich schon jetzt über Ihr Interesse und werden Ihnen gerne Auskunft geben!

Wichtige und herausragende Termine im Monat Januar/Februar:

– Mittwoch, 31.01.18: 13.66 Uhr Gemeinsame Seniorenfasnet im Bürgerhaus in Bierlingen;
– Donnerstag, 01.02.18: PA „Spiritualität“ um 19.45 Uhr im Pfarrhaus in Bierlingen;
– Samstag/Sonntag, 3./4.02.18: Kerzenweihe und Blasiussegen in allen Gottesdiensten;
– Sonntag, 04.02.18: 10.15 Uhr: Familiengottesdienst zur Fasnet in der Pfarrkirche St. Petrus und Paulus in Wachendorf;
– Dienstag, 06.02.18: 16.00 Uhr Wortgottesfeier mit Kommunion im Pflegeheim in Bierlingen
– Mittwoch, 07.02.18: 14.00 Uhr: Seniorennachmittag im Pfarrhaus in Börstingen „Reisebericht über Indien“ mit Christel Weimer;
– Aschermittwoch, 14.02.18: 19.00 Uhr Gottesdienst mit Aschenbestreuungfür die ganze Seelsorgeeinheit in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Felldorf;
– Donnerstag, 15.02.18: 20.00 Uhr GA-Sitzung in der Martinusklause in Bierlingen;
– Samstag, 17.02.18: Probentag des Kirchenchores und des Projektchores Felldorf im Kirchengemeindesaal in Felldorf;
– Mittwoch, 21.02.18: 14.00 Uhr: Seniorennachmittag in Felldorf mit Diakon Wurster „Engel“; 19.00 Uhr Projektchor-Probe Weltgebetstag in Felldorf;
– Donnerstag, 22.02.18: 20.00 Uhr Außerordentliche Probe des Projektchores Kirchenchor Felldorf in Felldorf;
– Samstag, 24.02.18: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Auftakt-Tag der Firmbewerberinnen und Firmbewerber in Felldorf;
– Sonntag, 25.02.18: Gemeinsamer Tag der Anbetung in Felldorf, Beginn: 10.15 Uhr Hl. Messe in Felldorf, dazwischen Anbetungsstunden, Abschluss mit Eucharistischem Segen gegen 18.00 Uhr.
– Dienstag, 27.02.18: 14.00 Uhr Seniorennachmittag im Gemeindehaus St. Josef in Wachendorf : Gymnastik mit Trudl Faiss; und 14.00 Uhr in Bierlingen: Seniorengymnastik in der Martinusklause;

Ausblick:
– Freitag, 02.03.18: 19.00 Uhr Weltgebetstag „Frauen aller Konfessionen laden ein“ – Liturgie in der Kirche in Felldorf, anschließend geselliges Beisammensein im Bürgerhaus in Felldorf.

DIE SENIOREN – UND KAFFEENACHMITTAGE 2017- 2018 IN DEN KIRCHENGEMEINDEN UNSERER SEELSORGEEINHEIT – EINE ÜBERSICHT

Seniorennachmittage bzw. Veranstaltungen für Senioren und Interessierte im Frühjahr/Sommer 2018 in unserer Seelsorgeeinheit St. Josef Starzach:

Mittwoch, 24.01.18: Sulzau: Kaffeenachmittag (Verkauf von Eine Welt-Artikeln)

Mittwoch, 31.01.18: Bierlingen (im Bürgerhaus) Gemeinsame Seniorenfasnet

Mittwoch, 07.02.18 14.00 Uhr Börstingen Reisebericht v. Christel Weimer: Indien

Mittwoch, 21.02.18 14.00 Uhr Felldorf Diakon Wurster: Engel

Dienstag, 27.02.18, 14.00 Uhr Wachendorf Gymnastik mit Trudl Faiß

Dienstag, 27.02.18 14.00 Uhr Bierlingen Gymnastik

Mittwoch, 07.03.18, 14.00 Uhr Felldorf Gottesdienst mit Pfr. Gerz, anschl. Kaffeenachmittag

Mittwoch, 07.03.18: Sulzau Kaffeenachmittag (Verkauf von Eine Welt-Artikeln)

Dienstag, 13.03.18, 14.00 Uhr Wachendorf Dias von Festen in vergangenen Tagen (Christel Weimer)

Mittwoch, 14.03.18, 14.00 Uhr Börstingen Gymnastik mit Angela Renz

Mittwoch, 11.04.18, 14.00 Uhr: Felldorf (im Bürgersaal):
Gemeinsamer Senioren-und Kaffeenachmittag zum Abschluss der Saison Frühjahr/Sommer 2018 mit dem Klinikclown und Jongleur Ludger Hoffkamp

Mittwoch, 18.04.18: Sulzau: Kaffeenachmittag (Verkauf von Eine Welt-Artikeln)

Mittwoch, 06.06.18: Gemeinsamer Seniorenausflug